Seit WordPress 5 und Gutenberg im Dezember 2018 veröffentlicht worden sind, habe ich meinen Kunden abgeraten ihr WordPress zu aktualisieren. Ich habe gesehen, wieviele WordPress und WooCommerce Themes und Plugins gewaltige Probleme mit dieser WordPressversion hatten.

In den letzten 1,5 Monate habe ich regelmässig Tests durchgeführt und geschaut wie WooCommerce und die am meisten eingesetzten Plugins auf das WordPress 5 Update reagiert haben. In vielen Fällen hatte ein Update katastrophale Auswirkungen.

Nach der Veröffentlichung von WordPress 5.0.3 habe ich natürlich wieder viele Tests durchgeführt und ich kann Ihnen nun sagen, dass Sie ein Update wagen können – vorausgesetzt sie machen zuerst ein schönes und komplettes Backup und setzen keine exotischen Themes und oder Plugins ein.