Immer wieder werde ich gefragt, wie man einer anderen Person den Zugang zu Google Ads geben kann. Viele Leute geben dafür ihre Kontozugangsdaten durch und geben somit eigentlich die absolute Kontrolle über ihr Konto ab. Derjenige könnte dann das gesamte Konto übernehmen und verändern und der Besitzer hat keine Möglichkeit dagegen was zu tun.

Aus diesem Grund sollte man NIE jemand anderem die eigenen Konto Zugangsdaten geben.

Google hat dafür eine saubere Lösung erschaffen und zwar kann man als Kontobesitzer, jemand anderen temporär Zugriff gewähren und auch die Rechte können dabei angepasst werden. Und wenn der Auftrag fertig ist, kann man die Person einfach entfernen und der Zugriff auf das Ads Konto ist nicht mehr möglich.

Zugriff aufs Konto Google Ads Konto gewähren

  1. Man loggt sich ins eigene Google Ads Konto ein.
  2. Dann klickt man oben rechts auf ≪Tools und Einstellungen≫
  3. Dann geht man in den Menupunkt ≪Zugriffe und Sicherheit≫hineina
  4. Jetzt muss man aufs ≪+≫ Zeichen klicken
  5. Jetzt kann man hier die Google eMail Adresse der anderen Person eintragen.
  6. Nun die Rechte der Person zuweisen (Erklärung weiter unten
  7. Danach einfach ≪Einladung senden≫ klicken

Nachdem der andere User die Einladung angenommen hat, kann er sich mit seinem eigenen Google Ads Daten einloggen und hat (je nach Rechte) Zugriff aufs andere Google Ads Konto.

Google Ads Rechte

Für Leute die nur einen Bericht sehen müssen, für diejenigen reicht die Einstelllung ≪Nur E-Mails erhalten≫.

Für Leute die nur Kampagnen auslesen müssen, reicht ≪Nur lesen≫ aus

Für komplette Kontoanalysen empfehle ich ≪Verwaltung≫ auszuwählen – aber ≪Verwaltung≫ reicht auch aus – dann kann man einfach nicht alle Einstellungen kontrollieren