WordPress ist ja ein geiles CMS – das vieles tun kann. Eines der grössten Vorteile von WordPress ist, es ist sehr schlank programmiert und man kann die Funktionen einzeln mit einem Plugin einbinden. Aus diesem Grund baut man also nichts überflüssiges ein, sondern nur das was man wirklich braucht.

In diesem Video zeige ich euch, wie man WordPress mit Plugins erweitern kann und wie man diese einbaut.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.