Beiträge

Viele Sessions der republica wird ja auf Youtube aufgezeichnet und danach freigegeben. Ich stöbere gerne in diesen Sessions rum und finde immer wieder sehr spezielle Themen.

Jetzt hat ein User auf Twitter und deutscher Blogger, der Daten sammelt und visualisiert, eine spannende Session zu den sogenannten Sifftwitterer (Trolle auf Twitter) gehalten. Er hat rausgefunden, dass der Begriff Trolle eigentlich total ungeeignet ist, da hier viele verschiedene Gruppierungen in einander fliessen.

Jetzt der schon mal über die Trolle auf Twitter gestolpert ist, sollte sich das anschauen